pscBAF und SPCAF – unser Qualitätsversprechen für Ihre Geschäftsanwendungen!

Wer mit SharePoint arbeitet weiß: Die Entwicklung von Lösungen und Geschäftsanwendungen auf Basis von SharePoint ist sehr komplex. Es bedarf langjähriger Erfahrungen mit SharePoint, Entwicklungsmethoden und Entwicklungswerkzeugen, den verfügbaren SharePoint Objektmodellen und immer neuer im Microsoft Developer Network dokumentierten „Best Practices“ um eine gute Geschäftsanwendung zu entwickeln. Anders formuliert: es bedarf viel Zeit, Know-How und ergo auch Kosten. Um diese Kosten zu drosseln und insgesamt effizienter Geschäftsanwendungen bereitstellen zu können hat Portal Systems das Business Application Framework (pscBAF – seit 09/2017: Shareflex) entwickelt. Mit dessen Hilfe wird es IT Professionals beziehungsweise SharePoint Beratern möglich, SharePoint-basierte Geschäftsanwendungen in einer nie dagewesenen Geschwindigkeit und Funktionsvielfalt bereitzustellen. pscBAF basiert auf 4 Modulen, die nach den geltenden „Best Practices“ entwickelt wurden. Dadurch wird der SharePoint IT Professional von der Verantwortung entbunden,  selbst alle Regeln und Richtlinien kennen und beachten zu müssen. Die dokumentierten „Best Practices“ werden zusammengefasst und die vielen „by design“-Verhalten, werden ebenso wie Fehler und technische Schwächen von SharePoint durch das pscBAF gedeckelt.

Das Unternehmen RENCORE setzt mit dem SharePoint Code Analysis Framework (kurz SPCAF) einen neuen Standard bei der Qualitätsmessung von SharePoint Anwendungen.

Doch wer stellt sicher, dass pscBAF alle oben aufgeführten Dienste auch wirklich fehlerfrei ausführt? Diese Aufgabe übernimmt künftig SPCAF. Das Framework analysiert den Quellcode von SharePoint Farmlösungen (WSP) oder SharePoint Apps für SharePoint 2007, 2010 und 2013. Dank SPCAF können nun viele Fragen, die in der Vergangenheit unbeantwortet blieben, einfach, schnell und effizient beantwortet werden:

  • Wird die Lösung die Integrität und Stabilität meiner Farm gefährden? (SP Administrator)
  • Ist mein Quellcode korrekt und folgt geltenden Richtlinien und Verfahren? (SP Entwickler)
  • Erfüllt der Quellcode die Anforderungen und Regeln des Unternehmens? (QS Manager)
  • Ist der Quellcode gut entworfen worden und wartbar? (Softwarearchitekt)
Alle Module des pscBAF wurden durch die SPCAF Komponente SPCop analysiert. Die SPCop Developer Edition scannt alle Dateien in einem WSP oder einer App und wendet bis zu 600 Regeln an. Wenn ein Verstoß gegen eine dieser Regeln festgestellt wird, erfolgt die Kategorisierung des Verstoßes bezüglich der Schwere in „Critical Error“, „Error“, „Critical Warning“, „Warning“ und „Information“. Das Ergebnis wird in einem Bericht festgehalten.

Resultat – Das Business Application Framework wies in keinem der Module SPCAF relevante Fehler auf:

SPCAF pscBAF Shareflex Grafik

Um dieses Ergebnis langfristig zu wahren hat Portal Systems SPCAF zum integralen Bestandteil des Software-Qualitätssicherungsprozesses ernannt. SPCAF wird somit bei der Entwicklung aller Komponenten des Business Application Frameworks (pscBAF – seit 09/2017: Shareflex) und der darauf basierenden ready2go Lösungen angewandt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.