Microsoft Gold Partner Application Development

Microsoft Partnerkompetenz weiter ausgebaut: Portal Systems ist Microsoft Gold Partner Application Development. Damit haben wir ein wichtiges Ziel in 2018 – den Ausbau unserer Microsoft Partnerkompetenz – erreichen können. Mit dem Microsoft Gold Partnerstatus „Application Development“ beweisen wir einmal mehr, wie wichtig uns ein hohes Kompetenzlevel im Produktteam ist.

Wir legen bei Portal Systems besonderen Wert auf die Aus- und Weiterbildung unserer Kollegen. Schulungen, Trainings und Zertifizierungen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur und -strategie. So garantieren wir auch in Zukunft die gewohnt hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

Durch unser konsequentes Aus- und Weiterbildungsprogramm haben wir unsere Microsoft-Kompetenzen in den letzten Jahren und Monaten kontinuierlich weiter ausbauen können. Die Portal Systems AG ist nun Microsoft Gold Partner Collaboration and Content, Microsoft Gold Partner Application Development, Microsoft Silver Partner Datacenter und Microsoft Silver Partner Messaging.

Was bedeutet der Microsoft Partner Status?

Unternehmen, die Teil des Microsoft Partner Netzwerks sind, können Microsoft Certified Partner werden. Dabei wird zwischen Silver und Gold Partnern unterschieden. Um sich hierfür zu qualifizieren, müssen Unternehmen und Mitarbeiter unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Dies können zum Beispiel eine bestimmte Anzahl erfolgreich absolvierter Trainings und Weiterbildungen sein. Aber auch besonders ausgeprägtes Produktwissen und entsprechend gute Performance in einem Geschäftsbereich fließen mit in die Bewertung ein.

Grundsätzlich wird somit mit der Verleihung des Silver oder Gold Status bestätigt, dass diese Unternehmen besondere Kompetenzen für die Bereitstellung von Qualitätslösungen in einem oder mehreren speziellen Geschäftsbereichen besitzen. Welche Anforderungen genau für welchen Geschäftsbereich erfüllt werden müssen, können Sie hier nachlesen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.