Der Portal Systems Dialog ist ein Event für Kunden, Interessenten und Partner

Der Portal Systems Dialog macht sich auf zu neuen Ufern: Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen in unserem Heimathafen Hamburg, haben wir beschlossen die Segel zu setzen und Kurs auf den Süden der Republik zu nehmen. Kommen Sie mit an Bord und freuen Sie sich auf ein inspirierendes Event in den Microsoft Headquarters Germany in München!

Wann: Donnerstag, 14. November 2019 von 10:00 bis 18:00

Wo: Microsoft Headquarters Germany, Walter-Gropius-Straße 5, 80807 München

Abendveranstaltung: Mittwoch, 13. November 2019 von 18:00 bis ca. 22:00 (Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl!)

Portal Systems Dialog 2019 Zu Gast bei Freunden

Als langjährige Microsoft Partner und SharePoint-Enthusiasten sind wir sehr dankbar und stolz, unseren Dialog dieses Jahr in der Deutschlandzentrale von Microsoft veranstalten zu dürfen. Und noch mehr freut es uns, Ihnen so die Gelegenheit bieten zu können, einmal live hinter die Kulissen eines der wertvollsten Unternehmen der Welt zu blicken. Das sollten Sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen!

Aber nicht nur deshalb wird dies mit Sicherheit ein ganz besonderer Tag. Denn im Mittelpunkt des Portal Systems Dialog 2019 steht wie immer? Genau: Der Dialog. So erhalten Sie auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sich intensiv mit unseren Experten, Partnern und Kunden auszutauschen und zu vernetzen.

Eine besondere Gelegenheit bietet hierfür unsere Abendveranstaltung am Vorabend des Dialogs: Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und erweitern Sie dabei Ihren Horizont. Mit Kurzvorträgen zu aktuellen Themen: Fachlich fundiert und unterhaltsam präsentiert. Die Anzahl der Teilnehmer ist allerdings limitiert, also sichern Sie sich am besten gleich Ihren Platz!

Die Zukunft des ECM

Brauchen wir in Zukunft noch klassische ECM-Systeme? Wie sieht der so oft beschworene „Modern Workplace“ heute schon in der Praxis aus? Und welche Rolle nehmen SharePoint, Office 365, die Microsoft Content Services und Shareflex darin ein? Stellen wir uns diesen Fragen und treten wir in den Dialog!

Sie erwartet ein ausgewogener Mix aus informativen Expertenvorträgen, spannenden Erfahrungsberichten und interaktiven Praxis-Workshops. Dabei geht es uns nicht darum, möglichst viele Buzzwords unterzubringen. Vielmehr hoffen wir, dass Sie etwas mitnehmen, was Ihnen im Arbeitsalltag wirklich weiterhilft: Neue Ideen, Kontakte und Lösungen.

Daher setzen wir alles daran, dass auch in diesem Jahr das Richtige für Sie dabei ist. Ganz gleich ob Sie bereits Kunde oder Partner von Portal Systems sind, oder sich als Interessent erst über unsere Produkte und Lösungen informieren möchten. Ob Sie sich mit Entscheidern aus anderen Fachabteilungen austauschen oder lieber in die Tiefen unserer Informationsarchitektur eintauchen möchten. Lassen Sie sich begeistern, wir freuen uns auf Sie!

Come Together (Abendveranstaltung)

Wann: Mittwoch, 13. November 2019; ab ca. 18h

Wo: tba

Programm: Weitere Infos folgen in Kürze

Die Agenda

(vorläufiger Stand: 09.08.2019)

09:00 – 10:00 Empfang & Registrierung

10:00 – 10:15 Begrüßung

Frank von Orlikowski | CEO | Portal Systems AG

10:15 – 11:00 Keynote

tba | Microsoft

11:00 – 11:15 Kaffee & Dialog

11:15 – 12:00 Session I – Parallel-Session „Cloud“

1.1 Shareflex Cloud Platform Frank von Orlikowski | CEO | Portal Systems AG

Maßgeschneiderte Geschäftsanwendungen für Office 365.

1.2 Shareflex|quality online Stephan Penker | Senior SharePoint Consultant | Portal Systems AG

On-premises bewährt, jetzt auch für die Cloud: Qualitäts- und Auditmanagement sowie Dokumentenlenkung mit Shareflex|quality online für Office 365 / SharePoint Online. Erfahren Sie, wie Sie QM-Dokumente online verwalten und lenken oder Auditprozesse steuern können. Sicher, geräteübergreifend und standortunabhängig.

12:00 – 13:00 Mittagspause

13:00 – 13:45 Session II Microsoft Content Services meets Shareflex

2.1 Partner Talk tba, MODUS Consult AG

Die Microsoft Content Services bergen ohne Zweifel ein enormes Potenzial für Unternehmen. Haben sie tatsächlich auch das Zeug zum „neuen ECM“? Dieser Frage gehen wir auf den Grund: Was bedeuten die Content Services aus Sicht von Microsoft strategisch? Wo setzen wir (auch gemeinsam mit unseren Partnern) an? Und welche konkreten Lösungsansätze können wir bereits heute anbieten?

13:45 – 14:00 Kaffee & Dialog

14:00 – 14:45 Session III Best Practice

3.1 Shareflex als zentraler Bestandteil der Digital-Strategie David Weiblein | Kaufmännischer Geschäftsführer | BTB GmbH Berlin

Was benötigt ein mittelständischer Energieversorger für den erfolgreichen Wandel zu einem digitalisierten Unternehmen? Eine ordentliche Portion Pragmatismus, einen engagierten Rundum-Sorglos-Dienstleister und einen digitalen Schreibtisch, der den Mitarbeitern das Leben (oder zumindest die Arbeit) erleichtert. Was auf dem Weg in die Digitalisierung sonst noch zu beachten ist und wo Shareflex und unser Partner, die IBTG GmbH, ins Spiel kommen, berichtet David Weiblein, kaufmännischer Geschäftsführer der BTB GmbH Berlin, in diesem Best-Practice-Beispiel.

14:45 – 15:00 Kaffee & Dialog

15:00 – 16:00 Session IV Praxis-Workshops

4.1 Der Shareflex Workflow Designer Holger Geister | Solution Designer und Patrick Carl | Account Manager | Portal Systems AG

Arbeits- und Prozessabläufe lassen sich mit unserem grafischen Workflow Designer bequem modellieren und automatisieren. Und das ganz ohne Zusatzkosten, da dieser standardmäßig in Shareflex integriert ist. Testen Sie es selbst und erstellen Sie in kürzester Zeit Ihren eigenen Workflow!

4.2 Arbeiten mit Stil: Shareflex Modern UI Christian Lippold | Senior SharePoint Consultant und Marcel Meier | Product Manager | Portal Systems AG

Shareflex ermöglicht es Ihnen eigene Geschäftsanwendungen sehr einfach zu konfigurieren, ganz ohne Programmierkenntnisse. Und auch die in den Anwendungen verwendeten Formulare, wie z.B. Vertragsvorlagen, lassen sich bequem anpassen und entsprechend der eigenen Wünsche gestalten — jetzt auch in der SharePoint Online Modern UI. Wie genau das dann aussieht, können Sie in diesem Workshop live ausprobieren.

16:00 – 16:15 Kaffee & Dialog

16:15 – 17:00 Panel-Diskussion

Thema Microsoft Content Services: Brauchen wir in Zukunft noch klassische ECM-Systeme?

Moderation: Marcel Meier | Panel: Frank von Orlikowski (Portal Systems AG); Mike Brömmelstrote (d.velop AG); Michael Scheibe (aXon GmbH) more to be announced!

17:00 – 18:00 Networking & Partnerausstellung

 

Parallel ganztägig auf dem Portal Systems Dialog 2019:

Partnerausstellung – tba

Wir freuen uns darauf, Sie am 13. und 14. November 2019 in München begrüßen zu dürfen!

Portal Systems auf der re:work conference 2019

Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr Teil der re:work conference zu sein!

Veranstaltet wird das eintägige Event von unserem langjährigen Partner, der aXon GmbH. Dabei erwartet die Teilnehmer am 22. Mai in Paderborn ein vielfältiges Programm zum Thema „Modern Work“, mit zahlreichen Experten-Vorträgen und Kundenstories.

Die re:work conference 2019 ist eine Veranstaltung zu den Themen Modern Work und Collaboration

New Work – Modern Workplace – Digital Teams

Dies sind Schlagworte, die uns heute immer häufiger begegnen. Aber nicht immer ist auch klar, was genau dahinter steckt. Ein Ziel der re:work conference 2019 ist es daher, diesen Begriffen etwas mehr Leben einzuhauchen.

Entsprechend wollen wir gemeinsam den folgenden Fragen auf den Grund gehen:

Wie sieht Zusammenarbeit 4.0 heute aus? Was brauchen Unternehmen für ihre interne Kommunikation? Und was macht Kollaboration wirklich erfolgreich?

Antworten hierauf erhalten Sie:

Am 22. Mai 2019 // garage33 // Technologiepark 8 in Paderborn

Arbeit 4.0

Was verbirgt sich hinter dem Begriff  „Arbeit 4.0“ konkret? Darüber möchten wir mit Ihnen reden und gemeinsam diskutieren!

Und genau zu diesem Zweck lädt die aXon GmbH Experten, Partner und Freunde aus der Forschung ein. Zusammen gestalten wir ein attraktives Programm rund um: #Social Intranet, #Wissensmanagement, #Unternehmenskommunikation, #mobiles Arbeiten, #Prozessoptimierung, #IMS #Kollaboration, #Dokumentenmanagement, #Vertragsmanagement, #modern Teamwork, #Office 365, #SharePoint #EnterpriseApps.

Worauf müssen Sie bei Ihrem Digital Workplace achten? Was ist für Ihre Branche relevant?

Profitieren Sie von informativen Fachvorträgen der anwesenden Partner und Experten und gewinnen Sie Einblicke in die Möglichkeiten moderner Zusammenarbeit. Lernen Sie außerdem anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an neue Kommunikationsmethoden heranführen und wie Sie Wissensmanagement generationsübergreifend motivieren.

Office 365 / SharePoint als Plattform für Geschäftsanwendungen

Für uns vor Ort ist Frank von Orlikowski, Vorstand und CEO der Portal Systems AG. In seinem Vortrag wird er Ihnen am Beispiel von Shareflex|contract online zeigen, wie Office 365 / SharePoint Online mithilfe von Shareflex zur Plattform für Geschäftsanwendungen wird.

Einen ersten Eindruck davon, was genau es damit auf sich hat, erhalten Sie im Interview mit Frank und Silke Drüke von aXon.

Nun melden Sie sich aber am besten gleich zur re:work conference an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Wir feiern Premiere: Vom 01. bis 05. April treffen Sie uns auf der #HM2019

An der Hannover Messe 2019, der Weltleitmesse der Industrie, nehmen 6 500 Unternehmen aus 75 Ländern teil. Hier präsentieren Weltkonzerne, Mittelständler und Start-ups ihre Technologien für die Industrieproduktion und die Energieversorgung der Zukunft. Partnerland ist in diesem Jahr Schweden.

KI, Maschinelles Lernen und 5G

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Messe liegt auf den neuen Möglichkeiten durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz in der industriellen Fertigung. Unter dem Leitthema „Industrial Intelligence“ zeigen Unternehmen aus aller Welt in Hannover mehr als 100 Anwendungsbeispiele für maschinelles Lernen.

Und eine Weltpremiere gibt es obendrauf: Zum weltweit ersten Mal wird auf der Hannover Messe ein 5G-Testfeld aufgebaut. Dort werden 8 Showcases via 5G-Standard vernetzt sein – Industrieroboter beispielsweise, die über 5G gesteuert werden, oder der Nachbau einer Automobilproduktionsanlage.

Digitale Transformation und die Zukunft der (industriellen) Arbeitswelt

Zudem werden auf der Hannover Messe erstmals die Kongresse „Future of Work in Industry“ und der „Industrial Pioneers Summit“ ausgerichtet.

Der „Future of Work in Industry“-Kongress behandelt die Auswirkungen der digitalen Transformation der Industrie auf die Arbeitswelt. In Keynotes, Podiumsdiskussionen und Best-Case-Präsentationen vermitteln Sprecherinnen und Sprecher, zum Beispiel Siemens-Personalvorstand Janina Kugel, VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh oder Christian Boos von SAP, mit welchen Ideen und Kompetenzen Unternehmen ihre Belegschaft zukunftssicher aufstellen.

Beim „Industrial Pioneers Summit“ wird über Digitalisierung, KI, Mensch-Maschine-Kollaboration und Plattformökonomie diskutiert. Hierzu sind Vordenker und Innovationstreiber aus Industrie, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft eingeladen. Es geht dabei darum, Erkenntnisse, Meinungen und Theorien über Entwicklungen und Szenarien auszutauschen, um gemeinsam zu einer Vision für das Jahr 2025 zu kommen.

Office 365 und SharePoint Apps

Am Messestand A29 in Halle 6 zeigen wir Ihnen live, wie Sie Ihre Unternehmensprozesse und -dokumente einfach und effizient in Office 365 und SharePoint managen können. Ganz gleich, ob Sie Verträge verwalten, Auditprozesse steuern oder Rechnungen verarbeiten möchten, wir haben die passenden Lösungen für Sie!

Denn Shareflex, unsere Business Application Platform, ermöglicht sowohl die Bereitstellung von Standardlösungen als auch leicht zu konfigurierende Individuallösungen. Und zwar online, on-premises oder als hybrides Szenario.

Als Microsoft Partner Gold „Collaboration and Content“ sowie „Application Development“ steht Portal Systems für ausgezeichnete Software-Qualität und langjährige Erfahrung in Projekten bei mehr als 300 Kunden.

Gemeinsam mit unserem Partner, der aXon GmbH, präsentieren wir Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten moderner Kommunikationstechnologien von Microsoft – von SharePoint über Office 365 bis zu den Microsoft Content Services.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie und Ihre Fragen!

PS: Mehr über die Zusammenarbeit von Portal Systems und aXon und die Möglichkeiten unseres Vertragsmanagements in der Cloud, erfahren Sie im Interview.

Microsoft Partnerkompetenz weiter ausgebaut: Portal Systems ist Microsoft Gold Partner Application Development. Damit haben wir ein wichtiges Ziel in 2018 – den Ausbau unserer Microsoft Partnerkompetenz – erreichen können. Mit dem Microsoft Gold Partnerstatus „Application Development“ beweisen wir einmal mehr, wie wichtig uns ein hohes Kompetenzlevel im Produktteam ist.

Wir legen bei Portal Systems besonderen Wert auf die Aus- und Weiterbildung unserer Kollegen. Schulungen, Trainings und Zertifizierungen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur und -strategie. So garantieren wir auch in Zukunft die gewohnt hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

Durch unser konsequentes Aus- und Weiterbildungsprogramm haben wir unsere Microsoft-Kompetenzen in den letzten Jahren und Monaten kontinuierlich weiter ausbauen können. Die Portal Systems AG ist nun Microsoft Gold Partner Collaboration and Content, Microsoft Gold Partner Application Development, Microsoft Silver Partner Datacenter und Microsoft Silver Partner Messaging.

Was bedeutet der Microsoft Partner Status?

Unternehmen, die Teil des Microsoft Partner Netzwerks sind, können Microsoft Certified Partner werden. Dabei wird zwischen Silver und Gold Partnern unterschieden. Um sich hierfür zu qualifizieren, müssen Unternehmen und Mitarbeiter unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Dies können zum Beispiel eine bestimmte Anzahl erfolgreich absolvierter Trainings und Weiterbildungen sein. Aber auch besonders ausgeprägtes Produktwissen und entsprechend gute Performance in einem Geschäftsbereich fließen mit in die Bewertung ein.

Grundsätzlich wird somit mit der Verleihung des Silver oder Gold Status bestätigt, dass diese Unternehmen besondere Kompetenzen für die Bereitstellung von Qualitätslösungen in einem oder mehreren speziellen Geschäftsbereichen besitzen. Welche Anforderungen genau für welchen Geschäftsbereich erfüllt werden müssen, können Sie hier nachlesen.

Die European SharePoint, Office 365 und Azure Conference versammelt einmal im Jahr die wichtigsten Experten, Anwender und Lösungsanbieter, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Microsoft-Universum auszutauschen. In diesem Jahr traf sich die europäische Community vom 26. bis 29. November in Kopenhagen zur ESPC18. Und Portal Systems natürlich mittendrin!

Ein Ziel der Konferenz war es, grundlegendes Wissen zu vermitteln, um unseren digitalen Arbeitsplatz neu zu denken. Dabei ging es sowohl um Themen wie Funktionalität und Agilität, als auch um die Frage nach der Bereitstellung von Informationen und des notwendigen Sicherheitsniveaus in der heutigen und zukünftigen Welt.

Ein weiterer Schwerpunkt lag auf den neuesten Entwicklungen für Azure und sofort umsetzbaren Anwendungsszenarien. Hierzu gehören Themen wie die Zusammenarbeit in Teams, Sicherheit und Edge Computing. Aber auch Entwicklungen für PaaS, IT-Infrastruktur, das Internet of Things (IoT) und Künstliche Intelligenz (KI).

Eindrücke von der ESPC18

Für Portal Systems war unser Produktmanager Marcel Meier vor Ort. Unermüdlich hat er sich ins Getümmel gestürzt, eine Unmenge an Vorträgen besucht und zahlreiche Gespräche mit Partnern und Kunden sowie den Microsoft-Experten vor Ort geführt. Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Überblick über die dabei gewonnenen Eindrücke, Insights und Erkenntnisse.

Am Anfang war die Drum:

Trommler auf der ESPC18Schriftzug ESPC18

Sehr spannend: Microsoft bietet zukünftig die Möglichkeit zur automatischen Konvertierung klassischer Websites in Modern UI. Mithilfe des SharePoint Modernization Scanners lässt sich zudem umfassend auswerten, welche Anpassungen zu Schwierigkeiten führen könnten.

Screenshot 1 Modern UI ESPC18Screenshot 2 Modern UI ESPC18Screenshot 3 Modern UI ESPC18Screenshot 4 Modern UI ESPC18

Marcel Meier im Gespräch mit Jeff Teper, dem „Vater“ von SharePoint. Dabei ging es unter anderem um das Thema Metadaten in OneDrive for Windows. Interessant – wir bleiben gespannt…

Jeff Teper und Marcel Meier auf der ESPC18

Im „SharePoint Look Book“ finden sich zusätzlich eine ganze Reihe anschaulicher Beispiele für moderne Erfahrungswelten, die sich mit SharePoint und Office 365 umsetzen lassen. Von der Intranet-Homepage bis zur Team Site:

Zum SharePoint Look Book

Die nächste European SharePoint, Office 365 und Azure Conference (ESPC19) findet vom 02. bis 05. Dezember 2019 in Prag statt. Wir sind gespannt und freuen uns schon jetzt darauf!