BIZZ Break Hamburg Header Blog

BIZZ BREAK Hamburg: In zwei Stunden kurz und knapp Themen rund um die Digitalisierung auf den Punkt gebracht. Live-Demo der Software, Erfahrungen von Anwendern und Impulsvorträge inklusive. Und das alles in geselliger Atmosphäre mit einem kleinen Snack zwischendurch. Das verbirgt sich hinter den d.velop BIZZ BREAKS.

Dieses Jahr im Fokus der Events: Vorteile und Einsatzszenarien Digitaler Akten. Und wir, die PSC Portal Systems Consulting GmbH, sind mit dabei. Unser BIZZ BREAK am 11.10. um 10:00 Uhr in Hamburg steht dabei unter dem Motto „Mit digitalen Akten effizienter arbeiten.“

Wann: 11.10.2018, 10:00 bis 12:30

Wo: „Blue Room“ – Schopenstehl 20, 20095 Hamburg

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Financial Accounting mit digitalen Akten auf eine ganz neue Stufe bringen. Genießen Sie ein Frühstück in lockerer Atmosphäre und erhalten Sie direkte Einblicke von unserem Kunden Elbe-Werkstätten.

Mit ca. 100 Teilnehmern war der erste Portal Systems Dialog 2017 ein voller Erfolg und hat unsere Erwartungen noch weit übertroffen. Dafür, dass Sie gemeinsam mit uns aus diesem Event einen so großartigen Tag gemacht haben, möchten wir uns bei allen Teilnehmern und Vortragenden ganz herzlich bedanken. Und selbstverständlich werden wir alles daran setzen, Ihnen auch im nächsten Jahr ein ebenbürtiges Programm zu bieten.

Für all diejenigen, die in diesem Jahr leider nicht dabei sein konnten, haben wir die Fachvorträge der Veranstaltung hier noch einmal hochgeladen. Ob zum Thema „Revisionssicherheit und Verfahrensdokumentation“ (PDF-Download) oder den neuesten Entwicklungen von Portal Systems im Bereich der SharePoint-basierten Geschäftsanwendungen (PDF-Download). Ob zu Datensicherheit und Office365 (PDF-Download) oder allen News rund um d.3ecm und d.3one (PDF-Download). Hier finden Sie alle Informationen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit sich den mit Spannung erwarteten Relaunch unseres Marken- und Unternehmensdesigns sowie die Weltpremiere von „Shareflex“ in voller Länge noch einmal anzusehen. Hier geht’s zum Video.

Und sollten Sie jetzt neugierig auf mehr geworden sein, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Fragen. Egal ob hier in den Kommentaren oder direkt per E-Mail an info@portalsystems.de.

22.09.2017 – d.3ecm Version 8. Sind Sie bereit? Mit mehr als 500 funktionellen Veränderungen wird die d.3ecm Version 8 zu einem wirklichen Quantensprung.

Mit der neuen Version 8 wird die Enterprise Content Managment Plattform d.3ecm um eine Vielzahl an innovativen Funktionen erweitert. In der Administration bedeutet das eine stetige Vereinfachung sowie die Verbesserung der System-Performance. Erfahren Sie hier, welche Highlights das Update außerdem bietet.

Portal Systems CeBIT 2017: Pünktlich zur Einführung der German Cloud präsentiert Portal Systems auf der diesjährigen CeBIT erstmals das SharePoint-basierte Vertragsmanagement pscContract auch für Office 365. Portal Systems plant in den kommenden Monaten alle SharePoint-basierten Geschäftsanwendungen „Office 365 ready“ zu haben, um Unternehmen den Schritt in die Cloud noch weiter zu erleichtern.

Die German Cloud

„Dank der German Cloud ist eines der größten Hindernisse für den Wechsel zu cloudbasierten Geschäftsanwendungen – die Frage nach dem Datenschutz – nun endlich beseitigt. Jetzt gilt es für Unternehmen sich auf Lösungen zu konzentrieren, die zu ihren Geschäftsabläufen passen. Hier kommen wir ins Spiel“, erklärt Frank von Orlikowski (Geschäftsführer Portal Systems). Das Portal Systems Team hat in den vergangenen Monaten an mehreren Szenarien gearbeitet, die es Kunden und Interessenten erleichtern sollen von den neuen Möglichkeiten zu profitieren.

„Es gibt ja auch in Zukunft nicht nur den einen richtigen Weg. Während gerade für kleinere Unternehmen die Cloud mit ihren Leistungen sehr attraktiv ist, gibt es auch viele Unternehmen, für die eine hybride Lösung besser geeignet ist“. Mit diesen sogenannten hybriden Lösungen bietet Portal Systems Unternehmen die Möglichkeit on-premises Lösungen, wie beispielsweise ein hauseigenes ERP-System, und Cloud-Dienste zu kombinieren. Unterstützt werden diese Dienste durch das von Portal Systems entwickelte Business Application Framework (BAF).

Security and Compliance

Im Zusammenhang mit Cloud-Diensten spielt „Security & Compliance“ natürlich auch in der German Cloud eine wichtige Rolle. „Interessanterweise wird dieses Thema von der Dringlichkeit und Notwendigkeit deutlich höher bewertet, wenn es um Cloud-Dienste geht als wenn von on-premises Lösungen die Rede ist“, so Marcel Meier (SharePoint-Experte und Produktmanager Portal Systems). „Die gute Nachricht für unsere Kunden ist aber, dass Anforderungen, die „Security & Compliance betreffen, deutlich einfacher mit Cloud Services realisiert werden können.“ Wie genau das funktioniert, erfahren Sie im Vortrag in der Speaker‘s Corner (Halle 3, Stand J18) oder im persönlichen Gespräch am Stand von Portal Systems.

Hier finden Sie Portal Systems auf der CeBIT 2017

Die CeBIT 2017 findet vom 20. Bis 24. März in Hannover statt. Besuchen Sie Portal Systems auf dem Stand der Major League SharePoint J18 in Halle 3 oder am d.velop-Stand H20, ebenfalls in Halle 3.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und spannende Gespräche!

Unter dem Titel „Digitalisierung gemeinsam gestalten“ fand am 14. und 15. Juni das d.velop forum 2016 im Congress Center Essen statt. Das Forum bot den rund 600 interessierten Teilnehmern in Fachvorträgen und Panels vielfältige Inspiration und die Möglichkeit zum Austausch mit Kollegen und Experten. Vorgestellt wurden Lösungen zur digitalen Optimierung der Unternehmensorganisation, wie das neue Vorgangsmanagement mit d.3. Außerdem konnte konstruktiver Gedankenaustausch mit den Experten und Kollegen auf der Vortragsbühne betrieben werden. Und hier war Klartext angesagt: „Europa ist ein Fliegenschiss auf der digitalen Weltmarktführer-Karte“, resümierte Prof. Dr. Tobias Kollmann in seinem Vortrag „Die Transformation beginnt im Kopf und nicht im Computer“. Ein Vortrag der beim Publikum auf Anklang stieß.

Vorstellung der ECM-Cloud

Ein weiteres Highlight für viele der Besucher war die Präsentation der ECM-Cloud. „Als d.velop-Partner ist die Cloud für uns ein sehr wichtiges Thema. Umso mehr freuen wir uns, dass wir aus dem Forum mit der positiven Botschaft zu unseren Kunden zurückkehren können, dass die Bereitstellung der d.3 ECM-Cloud ab 01.09.2016 möglich sein wird“, freut sich Kevin Schmid, Head of Professional Services bei Portal Systems, über die Entwicklung im Bereich Cloud-ECM.

Insgesamt bringt er ein positives Bild vom diesjährigen d.velop Forum mit zurück in die Portal Systems Geschäftsstelle in Hamburg: „Ich finde es sehr erfrischend, mit wieviel Ehrlichkeit an die Themen herangegangen wird. Beeindruckt hat mich auch, wie groß der Wille aller Beteiligten ist, Themen der Digitalisierung mit d.velop Lösungen voranzubringen. Ebenso die Bereitschaft, neue Betrachtungsperspektiven im Hinblick auf die Anforderungen einzunehmen, die die Digitalisierung mit sich bringen wird“, fasst Schmid die zwei Tage zusammen.

Positives Fazit

Ein Bild, dass sich mit dem anderer Teilnehmer und den Veranstaltern der d.velop AG deckt. „Der Begriff des digitalen Wandels ist ein Synonym für die vielfältigen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung oder sogar völligen Neuschaffung der bestehenden Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten, wenn es etwa um effizientere betriebliche Prozesse und Fachverfahren, einen höheren Kundenservice und um eine stärkere Kundenbindung geht“, erläutert d.velop-Vorstand Mario Dönnebrink. „Hierfür hat das d.velop forum eine Menge Impulse, konkrete Handlungsempfehlungen und viel positiven Diskussionsstoff geliefert.“